Montag - Freitag 08:00 - 12:00 Uhr
Montag, Dienstag, Donnerstag 13:00 - 16:00 Uhr
SG 62 - Umwelt, Natur und Landschaftspflege

Antrag Kitzinger Naturschutzfonds

Hinweis:

 

Der Landkreis Kitzingen gewährt nach Maßgabe der nachfolgenden und den allgemeinen haushaltsrechtlichen Bestimmungen Zuwendungen für Maßnahmen zur Pflege, Erhaltung und Entwicklung geschützter und schutzwürdiger Flächen und Einzelbestandteilen der Natur sowie für Pacht und Erwerb von Flächen, die wegen des Vorkommens seltener oder bedrohter Tier- und Pflanzenarten oder aus anderen ökologischen Gründen erhaltenswert sind. Darüber hinaus gewährt der Landkreis auf Antrag und nach Beschluss des Umweltausschusses des Kreistages eine finanzielle Förderung im Einzelfall in angemessener Höhe, wenn eine Maßnahme im Interesse des Umwelt- und Naturschutzes erfolgt. Die Förderung erfolgt ohne Rechtsanspruch im Rahmen der verfügbaren Haushaltsmittel. Zuwendungsempfänger können sein: Vereine und Organisationen, die sich satzungsgemäß dem Naturschutz und der Landschaftspflege widmen, sonstige Personen oder Personengruppen, die im Bereich des Umwelt- und Naturschutzes sowie der Landschaftspflege Maßnahmen durchführen. Die Förderung setzt einen Antrag voraus. Dieser ist für das jeweilige Kalenderjahr bis zum 01.09. dem Landratsamt vorzulegen. Die Bedeutung der Maßnahme für die Verwirklichung der Naturschutzziele muss durch eine Stellungnahme der unteren Naturschutzbehörde belegt werden. Der Fördersatz beträgt grundsätzlich 70 %. Die Zuwendungen werden auf volle Euro aufgerundet. Je nach Bedeutung der Maßnahme und den finanziellen Verhältnissen des Antragstellers kann die Förderung bis auf 10 % gekürzt bzw. auf 80 % der Aufwendungen erhöht werden. Zuwendungen entfallen, soweit eine Bezuschussung der Maßnahme durch die Regierung von Unterfranken oder das Bayer. Staatsministerium für Landesentwicklung und Umweltfragen möglich ist.

Bürgerkonto:

Das Bürgerkonto (BayernID) ist der zentrale Zugang zu Online-Verwaltungsleistungen. Wenn Sie sich einmalig registrieren, können Sie das Bürgerkonto für alle Online-Dienste aller Behörden nutzen.

Das Formular wird automatisch mit den Daten des Bürgerkontos vorbefüllt.

 

Sie haben noch kein Bürgerkonto (BayernID)?

Hier können Sie sich registieren.

Kein Bürgerkonto:

Sollten Sie über kein Bürgerkonto verfügen, so können Sie auch ohne Login direkt zum Formular.

Organisationsbezogene Daten
Ihre persönlichen Daten
Antragsdaten

Wie geht es weiter?

 

Falls noch Angaben benötigt werden, setzten wir uns mit Ihnen in Verbindung.

Über die Verteilung der Mittel entscheidet der Umweltausschuss des Kreistages. Die Verteilung der Mittel erfolgt nach Bedeutung und der Dringlichkeit der Maßnahme.

 

Es fallen keine Kosten für Sie an.